Studiengang-Verzeichnis

Studieren und Studium an Universitäten und Fachhochschulen


Start » Studienfinanzierung » Bafög »

Wie bekomme ich Bafög? – Grundsätzliches zum Bafög-Antrag

Wer Leistungen aus dem Bafög beziehen will, muss diese auch beantragen. Wo man die Formulare für den Antrag auf Bafög bekommen kann, bei welcher Stelle man diesen Antrag abgeben und worauf man außerdem noch achten muss, erfährst du in unserem Artikel.

Wer Student oder Studentin ist und Bafög erhalten möchte, muss dies zunächst bei dem für ihn zuständigen Bafög-Amt beantragen. Das Bafög-Amt prüft den Antrag und ermittelt dann für jeden Studenten individuell die Höhe des Bafög. Wichtig ist, dass man (dies gilt nur für Studenten, nicht für andere Bafög-Empfänger wie z.B. Schüler) den Antrag bei dem Bafög-Amt abgibt, dass für die Hochschule, an der man studiert, zuständig ist. Zuständig für das Bafög ist an den meisten Hochschulen in Deutschland das jeweilige Studentenwerk, nicht das Sozialamt oder andere staatliche Einrichtungen. Ein Beispiel: Wer an der Universität Düsseldorf studiert, seinen ersten Wohnsitz aber in Bonn hat, muss den Bafög-Antrag auf jeden Fall beim Studentenwerk Düsseldorf und nicht beim Studentenwerk Bonn abgeben.

Formulare

Der Antrag muss – ähnlich wie die Steuerklärung – auf standardisierten Formularen eingereicht werden. Zusätzlich müssen dem Bafög-Antrag noch Belege wie z.B. Steuererklärungen der Eltern hinzugefügt werden. Die Formulare kann man sich beim Bafög-Amt abholen oder im Internet herunterladen.

Früh den Antrag stellen

Wichtig ist es, den Bafög-Antrag möglichst früh, am besten direkt nach erhalt der Studienplatz-Zusage, zu stellen. Denn zum einen benötigt das Bafög-Amt gerade zu Stoßzeiten wie dem Studienbeginn zum Wintersemester wegen der vielen Anträge teilweise mehrere Monate Zeit zur Bearbeitung des Antrags (in denen man dann noch kein Bafög ausgezahlt bekommt und ohne Geld dastehen kann), zum anderen – und das ist noch wichtiger: Der Antrag kann nicht rückwirkend gestellt werden. Wer also sein Studium im Oktober aufnimmt, den Antrag aber erst im Dezember stellt, bekommt für Oktober und November kein Geld.

Formloser Antrag

Ein Tipp, der viel Geld wert sein kann: Wer wie der Student in unserem Beispiel sein Studium im Oktober aufnimmt, kann auch noch am 31.10. einen formlosen Antrag beim Bafög-Amt abgeben, um für den ganzen Monat Oktober Bafög zu erhalten. Diesen Antrag sollte man am besten persönlich abgeben und sich den Eingang auf auf einer Kopie bestätigen lassen, um Laufwege der Post und längere Bearbeitungszeiten innerhalb der Behörde zu umgehen.
Veröffentlicht in der Rubrik »Bafög«
Schlagworte: ,
Du hast noch eine Fragen?
Im Forum findest du Hilfe zu vielen Themen rund ums Studium wie z. B. Bewerbung und Numerus Clausus oder zum Bafög. Zusätzlich gibt es eine kostenlose Studienberatung!

Aktuelle Beiträge im Forum

Informationen
Beliebte Themen
Bachelor Bafög Duales Studium Geschichte Medizin Philosophie Physik Politikwissenschaft Psychologie Semester Studenten Studienfinanzierung Studiengebühren Studiengänge Studium

© 2004 - 2017 Studiengang-Verzeichnis nach oben