Studiengang-Verzeichnis

Studieren und Studium an Universitäten und Fachhochschulen


Start » Blog »

StudiVZ von Holtzbrinck übernommen

Das Studenten-Verzeichnis StudiVZ wurde am 02. Januar 2007 von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck übernommen. Als Verkaufspreis wird die Summe von 85 Millionen Euro angenommen.

Die Holtzbrinck-Gruppe („Die Zeit“, S. Fischer Verlag, Rowohlt Verlag, J.B. Metzler Verlag) war bereits seit einiger Zeit durch die Holtzbrinck Ventures GmbH als Investor im StudiVZ vertreten. StudiVZ hat nach eigenen Angaben über 1 Million Nutzer und wäre damit die größte Studenten-Community in Europa. Auf Grundlage des angenommenen Verkaufspreises von 85 Millionen Euro zahlte die Holtzbrinck Gruppe pro Nutzer mehr als 80 Euro.
Veröffentlicht in der Rubrik »Blog«
Schlagworte:
Du hast noch eine Fragen?
Im Forum findest du Hilfe zu vielen Themen rund ums Studium wie z. B. Bewerbung und Numerus Clausus oder zum Bafög. Zusätzlich gibt es eine kostenlose Studienberatung!

Aktuelle Beitrge im Forum

Informationen
Beliebte Themen
Bachelor Bafög Duales Studium Geschichte Medizin Philosophie Physik Politikwissenschaft Psychologie Semester Studenten Studienfinanzierung Studiengebühren Studiengänge Studium

© 2004 - 2020 Studiengang-Verzeichnis nach oben